Sportverletzung

black-male-jogger-in-black-sportswear-and-athletic-V2M9JKJ

Sport ist grundsätzlich eine der wichtigsten Maßnahmen, um den Bewegungsapparat lange gesund und fit zu halten. Allerdings bringt sportliche Aktivität auch Risiken mit sich. Je nach
Sportart wirkt oft ein Vielfaches des eigenen Gewichtes auf den Körper ein. Neben Beschwerden aufgrund von Überlastung kommt es beim Sport auch immer wieder zu Verletzungen.

Häufige Sportverletzungen sind:

  • Meniskusriss
  • Kreuzbandriss, Verletzung der Sehnen und Bänder,
  • Schulterluxation
  • Verletzung des Sprunggelenks
  • Überlastung der Achillessehne, Achillessehnenruptur
  • Läuferknie
  • Knochenbrüche
  • Muskelfaserriss

Sollten Sie an einer Sportverletzung leiden, betreut unser Team an Spezialisten Sie gerne.

Therapie von Sportverletzungen bei Ortho1150

Das Ziel unserer Therapie ist, Ihnen nach Möglichkeit wieder eine schmerzfreie Ausübung Ihres Lieblingssportes zu ermöglichen. Je nach Sportverletzung steht ein breites Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Zu den wichtigsten, nicht-operative Therapien in unserer Ordination zählen:

  • Schmerztherapie
  • Infiltration
  • ACP Eigenbluttherapie
  • Stoßwellentherapie

Sollte eine Operation notwendig sein, steht Ihnen das Know-How von Dr. Florian Selvelda zur Verfügung. Dr. Sevelda besitzt das Zusatzfach für Sportorthopädie und wendet modernste Operationstechniken an. Als Oberarzt im Privatspital Evangelisches Krankenhaus kann er Sie persönlich operieren.

Öffnungszeiten
Privatordination

Termine nach Vereinbarung

Telefonische Erreichbarkeit

Montag 9-19 Uhr
Dienstag 14-19 Uhr
Mittwoch 7-12 Uhr
Donnerstag 9-18 Uhr
Freitag 9-17 Uhr

Öffnungszeiten
Kassenordination

Montag 14-19 Uhr
Dienstag 14-19 Uhr
Mittwoch 7-12 Uhr
Donnerstag 9-14 Uhr & 15-18 Uhr
Freitag 13-17 Uhr

© Orthopädie|1150

Kontakt

So erreichen Sie uns

Share on facebook
Share on linkedin

Online Rechtsberatung

Meine Kanzlei bietet Ihnen die Möglichkeit, Rechtsfragen via E-mail an mich zu übersenden. Ich bin bemüht, Ihre Anfrage innerhalb von 2 Kanzleitagen zu beantworten. Alle Felder mit einem * sind für die Verarbeitung erforderlich.