Rücken- und Gelenkschmerzen

Schmerzen im Bewegungsapparat sind leider keine Seltenheit. In etwa die Hälfte der ÖsterreicherInnen über 45 Jahren leidet an Gelenkschmerzen und/oder Schmerzen im Rücken. Rückenschmerzen und Schmerzen im Gelenk können die unterschiedlichsten Ursachen haben. Oft handelt es sich um Folgen von Verletzungen, insbesondere Sportverletzungen, oder Abnützungserscheinungen (Arthrose der Gelenke). 

Auch Entzündungen der Gelenke (Arthritis) verursachen oft Schmerzen. Die häufigste Form der rheumatischen Krankheitsbilder ist die rheumatoide Arthritis.

Durch meine langjährige Tätigkeit als leitender Oberarzt an der Universitätsklinik für Orthopädie und Traumatologie am AKH Wien stellen rheumatische Krankheitsbilder, umgangssprachlich Rheuma genannt, einen Schwerpunkt von mir dar.

Zu welchem Arzt bei Gelenkschmerzen?

Welcher Arzt ist der richtige bei Gelenkschmerzen? Wenn Sie unter Gelenkschmerzen leiden, ist ein Orthopäde der richtige Ansprechpartner. Orthopäden sind auf Erkrankungen und Verletzungen des Bewegungsapparates spezialisiert, einschließlich der Knochen, Gelenke, Muskeln und Sehnen.

Gründe für den Besuch beim Orthopäden bei Gelenkschmerzen

  1. Diagnose von Gelenkerkrankungen: Orthopäden sind darauf spezialisiert, verschiedene Arten von Gelenkerkrankungen zu diagnostizieren, wie z.B. Arthrose, rheumatoide Arthritis, Gicht und andere entzündliche Gelenkerkrankungen.

     

  2. Behandlung von Verletzungen: Wenn Ihre Gelenkschmerzen durch eine Verletzung verursacht wurden, kann ein Orthopäde die richtige Diagnose stellen und Behandlungsoptionen wie Physiotherapie, Schmerztherapie oder chirurgische Eingriffe anbieten.

     

  3. Chirurgische Eingriffe: In schweren Fällen von Gelenkproblemen, wie bei fortgeschrittener Arthrose oder nach schweren Verletzungen, können Orthopäden chirurgische Eingriffe durchführen, einschließlich Gelenkersatzoperationen (z.B. Knie- oder Hüftprothesen).

     

  4. Nicht-operative Therapien: Orthopäden bieten auch nicht-operative Behandlungsmöglichkeiten an, wie z.B. Physiotherapie, Injektionen (z.B. Kortison), und Empfehlungen für Schienen oder Orthesen.

     

  5. Langfristige Betreuung: Chronische Gelenkerkrankungen erfordern oft eine langfristige Betreuung und Nachsorge, die Orthopäden bieten können, um die Lebensqualität zu verbessern und die Progression der Erkrankung zu verlangsamen.

 

Bei anhaltenden oder schweren Rückenschmerzen oder Schmerzen im Gelenk ist es ratsam, einen Orthopäden zu konsultieren, um die bestmögliche Behandlung zu erhalten.

 

Zu welchem Arzt bei Rückenschmerzen?

Welcher Arzt ist der richtige bei Rückenschmerzen? Wenn Sie unter Rückenschmerzen leiden oder Rückenprobleme haben, ist ebenfalls ein Orthopäde der richtige Arzt für eine umfassende Diagnose und Behandlung.

Gründe für den Besuch beim Orthopäden bei Rückenschmerzen

  1. Diagnose von Rückenproblemen: Orthopäden können verschiedene Ursachen von Rückenschmerzen diagnostizieren, wie Bandscheibenvorfälle, Spinalstenose, Skoliose, degenerative Bandscheibenerkrankungen und mehr.

  2. Behandlung von Verletzungen: Wenn Ihre Rückenschmerzen durch eine Verletzung verursacht wurden, wie z.B. durch einen Sturz oder einen Autounfall, kann ein Orthopäde die richtige Diagnose stellen und geeignete Behandlungsoptionen vorschlagen.

  3. Chirurgische Eingriffe: In schweren Fällen, wenn konservative Behandlungen nicht ausreichen, können Orthopäden chirurgische Eingriffe durchführen, um strukturelle Probleme der Wirbelsäule zu beheben.

  4. Nicht-operative Therapien: Orthopäden bieten auch nicht-operative Behandlungsmöglichkeiten an, wie Physiotherapie, manuelle Therapie, Schmerzmedikationen, Injektionen (z.B. Kortison), und Empfehlungen für Orthesen oder spezielle Matratzen.

  5. Langfristige Betreuung: Chronische Rückenschmerzen erfordern oft eine langfristige Betreuung, die Orthopäden bieten können, um die Lebensqualität zu verbessern und die Progression der Erkrankung zu verlangsamen.

Ein Orthopäde ist ein spezialisierter Arzt, der Ihnen bei Gelenkschmerzen und Schmerzen im Rücken umfassend helfen kann. Von der Diagnose über die Behandlung bis hin zur langfristigen Betreuung bietet der Orthopäde eine breite Palette an therapeutischen Optionen, um Ihre Rückenprobleme zu lindern und Gelenkgesundheit zu verbessern. 

Wann müssen Sie mit Ihren Rückenschmerzen und/oder Gelenkschmerzen zum Arzt?

Oft treten Schmerzen kurzfristig auf und verschwinden wieder von selbst. Sollten Ihre Schmerzen jedoch über einen längeren Zeitraum anhalten und Ihre Beweglichkeit einschränken, raten wir zu einer medizinischen Abklärung.


Wenn Sie eine oder mehrere der folgenden Fragen mit JA beantworten, vereinbaren Sie einen Termin, damit wir die Ursache Ihre Schmerzen abklären und Ihnen helfen können.

  • Haben Sie bereits über eine Woche lang durchgehend oder immer wieder Schmerzen in Rücken oder Gelenken?
  • Schränken die Schmerzen Ihre Beweglichkeit im Alltag ein?
  • Haben Sie Begleiterscheinungen wie Fieber, Schlaflosigkeit oder Kopfschmerzen?
  • Ist das schmerzende Gelenk geschwollen und/oder die Haut darüber gerötet?

Nach Feststellung der Ursache Ihrer Beschwerden werden wir eine geeignete Therapie einleiten und Ihre Schmerzen lindern.

 

Öffnungszeiten
Privatordination

Termine nach Vereinbarung

© Orthopädie|1150

Öffnungszeiten
Kassenordination

Montag 08-19 Uhr
Dienstag 08-13 Uhr
14-19 Uhr
Mittwoch 07-13 Uhr
14-19 Uhr
Donnerstag 08-13 Uhr
14-19 Uhr
Freitag 08-13 Uhr
1330-1730 Uhr

Kontakt

So erreichen Sie uns

Wir sind von

14. bis 20. August 2023

auf Urlaub

und freuen uns darauf Sie danach wieder in unserer Ordination begrüßen zu dürfen.

Ihr ORTHO1150 Team

Online Rechtsberatung

Meine Kanzlei bietet Ihnen die Möglichkeit, Rechtsfragen via E-mail an mich zu übersenden. Ich bin bemüht, Ihre Anfrage innerhalb von 2 Kanzleitagen zu beantworten. Alle Felder mit einem * sind für die Verarbeitung erforderlich.